Ihr Warenkorb
keine Produkte

3117 TSM epi-san Ellenbogenbandage mit Druckspange, blau

Lieferzeit:
ca. 1-2 Tage ca. 1-2 Tage (Ausland abweichend)
Größe:
Sie können als Gast (bzw. mit Ihrem derzeitigen Status) keine Preise sehen

TSM epi-san Ellenbogenbandage mit Druckspange, blau, 3117

Daten: Stärke des Neoprens: 2mm, Länge an der Außenseite: 32cm, Gewicht (Gr. M): 70g
 
Netto: Größe XXS-S Netto: Größe M-XXL
22,55€ 24,80€

Hilfsmittelpos.-Nr.: 23.08.04.0015

Größentabelle
Größe XS S M L XL XXL
cm-Umfang 23-24 25-26 27-28 29-30 31-32 33-35
Messpunkt Umfang des Ellenbogengelenks bei ausgestrecktem Arm

Die zirkuläre Druckspange ist durch einen Klettverschluß am Unterarm fixierbar und individuell in der Kompression regelbar. Zur zusätzlichen lokalen Kompressionsverstärkung kann eine mediale bzw. laterale Pelotte angebracht werden. Dabei deckt die TSM Ellenbogenbandage den Ellenbogenbereich bis Mitte des Oberarms und bis Mitte des Unterarms ab. Aufgrund der optimierten anatomischen Passform der Bandage mit außenliegenden Nähten und nur einer Quernaht kommt es zu keinerlei Einschnürungseffekten in der Armbeuge, da sich in der Armbeuge bei Bewegung eine großvolumige Falte bildet.

Das 2mm starke Neopren sorgt dabei für eine gleichmäßige Durchwärmung und es führt durch die geringe Stärke zu keiner Bewegungseinschränkung während des Sport oder der Arbeit.

Optimaler Sitz der Bandage

Das Nahtdreieck muß in Höhe des Ellenbogengelenks liegen.
Bei überdurchschnittlich starker oder schwacher Ober- bzw. Unterarmmuskulatur messen Sie bitte den Umfang alle 6cm ober- und unterhalb des Ellenbogengelenks und setzen sich mit uns unter  Tel: 08752-86140 (Mo.-Fr. 8.00 - 16.00 Uhr) in Verbindung.
 

Anwendungsbereiche

  • Laterale und mediale Epikondylitis (Tennis-, Werferarm, Golferellenbogen)
  • Überlastungen der Unterarm-, Beuge- und Streckmuskulatur
  • posttraumatische und wachstumsbedingte radiale oder ulnare Bandlockerungen
  • chronische, posttraumatische oder postoperative Weichteilreizungen
  • diffuse Epikondylopathie
  • Sulcus-nervi-radialis-Syndrom