Ihr Warenkorb
keine Produkte

Rezeptierung

Zur Rezeptierung der verordnungsfähigen "TSM - Bandagen" ist beim Ausfüllen des Rezepts folgendes zu beachten:

Neben Eintragung der üblichen persönlichen Daten sind folgende Felder auszufüllen:

1. Ankreuzen des Feldes rechts oben:  "Hilfsmittel", um zu gewährleisten, dass kein Budget mit den Kosten des Hilfsmittels belastet wird.

2. Eintragen der Hilfsmittel-Positionsnummer, um sicherzugehen, dass die vom Arzt ausgewählte Bandage, z.B. die TSM-Rücken-Stützbandage Nr. 3177 "TSM lumbo-san stabil" auch an den Patienten abgegeben wird.

3. Bezeichnung des Hilfsmittels mit Bestell-Nr., z.B. "TSM-lumbo-san Rücken-Stützbandage mit Pelotte, Nr. 3160”

4. Angabe der Indikation, z.B. “LWS-Syndrom”

Die Zuzahlungspflicht der Patientenim Rahmen der Hilfsmittelversorgung ist unterschiedlich und sollte vor Ort nachgefragt werden.