Ihr Warenkorb
keine Produkte

2205 TSM Sprunggelenkgurt aktiv stabil

Lieferzeit:
ca. 1-2 Tage ca. 1-2 Tage (Ausland abweichend)
Sie können als Gast (bzw. mit Ihrem derzeitigen Status) keine Preise sehen

TSM Sprunggelenkgurt aktiv stabil mit Stabilisierungsgurt, 2205

Der TSM Sprunggelenkgurt aktiv stabil umschließt das Sprunggelenk, sowie die Achillessehne und den Mittelfuß. Je nach Anspannung des nach außen zeigenden Gurtendes und Führung über den Rist zum Innenbereich, wird eine deutliche Stabilisierung des Gelenks erreicht. Damit wird der Supinationsneigung, dem Abknicken des Sprunggelenks nach außen, beim Sport und im Alltag wirksam vorgebeugt.

Die 2205 bietet gegenüner der 2105 einen zusätzlichen, außen fixierten Stabilisierungsgurt, mit dessen Hilfe das Sprunggelenk variabler und fester fixiert werden kann, ist vom Schnitt her aber identisch.

Das 2mm starke Neopren bewirkt durch seine gute Isolierung eine verbesserte Durchwärmung und erhöht die Elastizität der Sehen und Bänder.
Der Gurt trägt nur wenig auf und kann in allen Schuhen getragen werden.

Optimaler Sitz der Bandage

Anlegen des TSM Sprunggelenkgurtes aktiv stabil 2205Anlegen des Sprungelenkgurtes aktiv stabil 2. Schritt  
Bild 1                                             Bild 2                                          Bild 3                

Bild 1:
Legen Sie die Bandage so unter Ihren Fuß, daß Ihr Fuß über dem schmalen Teil der Bandage steht, wobei das kurze Ende zur Körpermitte zeigt.
Bild 2 & 3: Nehmen Sie das kurze Ende und führen es hoch in
Richtung Knöchel, nehmen Sie nun das lange Ende, ziehen es straff, fixieren es auf dem Flausch des kurzen Endes und führen es weiter über den Rist nach innen um die Achillessehne. Schließen Sie nun den Gurt auf den dafür vorgesehenen Flauschbereichen mit dem von Ihnen gewünschten Zug.

Bild 4 & 5: Führen Sie im Anschluß den Stabilisierungsgurt und fixieren ihn am dafür vorgesehenen Flausch.

Bild 4                        Bild 5
     Anlegen des Sprunggelenkgurtes aktiv stabil mit Stabilisierungsgurt letzter Schritt

Anwendungsbereiche

  • posttraumatische Instabilität

  • Sprunggelenk-Arthrose

  • sog. Fußballer-Knöchel

 

 

DER GURT IST PASSEND FÜR ALLE GÄNGIGEN GRÖSSEN!!!!