Ihr Warenkorb
keine Produkte

Gegenindikationen

Bei Anwendung der Bandagen kann es in Einzelfällen zu Hautreaktionen und -reizungen kommen.

In leichten Fällen wird empfohlen, die Bandage zunächst nicht länger als 2 Stunden pro Tag zu tragen und dann allmählich die Tragedauer auf maximal 12 Stunden zu erhöhen.

Bei stärkeren Hautreaktionen oder allergischen Reaktionen wird empfohlen, die Bandage erst nach Konsultation eines Arztes wieder anzuwenden.

Bei ausgeprägter Varikose (Krampfadern) und bei Stauungsödemen wird empfohlen, distal (unterhalb) der Oberschenkel- und Kniebandage einen Kompressionsstrumpf Klasse 2 zu tragen (gilt für alle Knie- und die Oberschenkelbandagen Nr. 3110 und Nr. 2126).